Zahn Implantate

Dank modernster Technik und langjähriger Erfahrung können wir verlorene Zähne sicher und festsitzend ersetzen. Wir gehören zum Kreis der führenden Implantologen in Deutschland und sind “Leading Implant Center”.

Wann

Implantate setzen wir ein wenn ein Zahn so stark zerstört ist, dass er nicht mehr zu erhalten ist oder bereits länger eine Lückensituation besteht. Es kann einen natürlichen Zahn in Funktion und Aussehen bei sachgemässer Anwendung sehr naturgetreu ersetzen.

Neu: Qualitätsimplantate in Ludwigsburg von CAMLOG

Die CAMLOG Implantate bieten hervorragende Stabilität und äußerste Zuverlässigkeit zum erschwinglichen Preis.

Die hohe Positionierungsgenauigkeit und Passgenauigkeit der einzelnen Teile ergibt die gewünschte Langfristigkeit, die neben Ästhetik und Funktionalität beim Zahnersatz am wichtigsten ist.

Das deutsche CAMLOG nutzt klinische Erfahrungen und kombiniert diese mit den neuesten Forschungsergebnissen und Herstellungstechnologien.

Das Endergebnis ist ein Implantatsystem, das mit der Einhaltung höchster Qualitätsstandards bis zur Perfektion geschliffen ist, und unter ausgezeichneten Garantiebedingungen auf den Markt gebracht wurde.

CAMLOG ist vor allem deutschen Patienten ein Begriff. Viele Anfragen aus Ludwigsburg richten sich von vornherein auf die Einsetzung von Camlog Implantaten.

Fertigung:
Alle CAMLOG® Produkte werden in Wimsheim, Baden-Württemberg, von qualifizierten Fachkräften gefertigt.
Zahnimplantate von CAMLOG sind hochpräzise Medizinprodukte. Der Herstellungsprozess wird lückenlos überwacht.

Material

Implantate bestehen heute aus hochreinem Titanoxid wie es auch für Knie- oder Hüftprothesen verwendet wird oder aus reiner Zirkonoxid-Keramik. Beide Materialien sind im höchsten Maß biokompatibel, sehr belastbar und bestens verträglich.

Kosten

Die Kosten für ein Implantat in Ludwigsburg liegen je nach Lage im Kiefer und Knochensituation bei 1.700 Euro. In der Regel kann ein einzelnes Implantat bei gutem Knocheneinheilung ohne weiteres realisiert werden.

Hinzu kommen je nach Knochensituation und Wunsch des Patienten ggf noch:

  • Kosten für einen provisorischen Zahnersatz in der Einheilphase des Implantates (nicht immer erforderlich).
  • Kosten für einen Knochenaufbau falls der vorhandene, ortsständige Knochen nicht ausreichend stark für das primärstabile Einbringen des Implantates dimensioniert ist.

Wir sind auch weiterhin am Telefon und per Email für Sie da!

Selbstverständlich können Sie sich weiterhin jederzeit telefonisch oder per Email an uns wenden.
Wir versuchen mit dem online Terminsystem Ihnen eine weitere Möglichkeit zu bieten.

Color Skin

Nav Mode