Praxis Ludwigsburg

Tel: 07141 / 9905664

Sprechzeiten bis 19:00 Uhr

Wir sind von Montags bis Samstag für Sie da!

Jetzt Termin vereinbaren

ganz einfach online!

Jetzt Termin vereinbaren

ganz einfach online!

Langlebige Inlays

Ist ein größerer Defekt an einem Zahn vorhanden, können wir meist mit einem Keramik-Inlay eine langlebige Rekonstruktion der Zahnfläche vornehmen. Dank unserer digitalen Abformtechnik kann die Behandlung ohne Abdruck eingesetzt werden.

Wann

Wenn ein durch Karies entstandener Defekt am Zahn zu groß geworden ist, um langfristig stabil mit einer Kunststofffüllung rekonstruiert zu werden, fertigen wir sehr oft sogenannte Inlays oder Onlays für unsere Patienten an. Ein Inlay ist dabei in den Zahn eingelassen und ersetzt oft einen oder mehrere Höcker. Ein Onlay bedeckt die gesamte Kaufläche. Da diese Art von Substanzersatz vollständig aus Keramik besteht ist die Eigenstabilität gegenüber Kunststofffüllungen deutlich höher, so dass wir auch abgebrochene Zähne häufig noch rekonstruieren können.

Wie

Inlays gehören zu den sogenannten indirekten Restaurationen, d.h. sie werden nicht wie eine Füllung direkt im Zahn modelliert und dann gehärtet, sondern indirekt in unserem zahntechnischen Labor in Ludwigsburg auf einer computergesteuerten Fräsmaschine aus 100% Keramik angefertigt und später mit dem Zahn durch spezielle Zemente chemisch verbunden. Dieser Verbund ist sehr fest und kann viele Jahrzehnte halten. Die durchschnittliche Überlebensdauer von indirekten Restaurationen (Inlays, Kronen, Brücken) beträgt laut wissenschaftlichen Untersuchungen ca. 25 Jahre. Bei guter Pflege kann eine solche Restauration aber auch 40 oder mehr Jahre halten, bevor sie erneuert werden muss.
Um einen Zahn mit einem Inlay zu versorgen wird in der Regel ein intraoraler Scan (abdruckfrei) oder ein konventioneller Abdruck mit einer Präzisionsabformmasse vom betreffenden Zahn gemacht. Dieser wird dann digital oder physisch ins zahntechnische Labor geschickt, wo die eigentliche Restauration hergestellt wird. Nach ca. 3-5 Tagen ist das fertige Inlay von unserem Dentallabor angefertigt und kann dann in einer zweiten Sitzung mit dem Zahn verklebt werden.

Ein Inlay oder Teilkrone ist langlebiger als eine Kunststoffüllung. Viele Zusatzversicherungen und private Versicherungen übernehmen die Kosten teilweise oder komplett. Gerne erstellen wir einen persönlichen Kostenvoranschlag.

Kosten

Laborgefertigte CEREC Inlays kosten ab 399 Euro je nach Größe und Lokalisation. Sie sind damit langfristig günstiger als Kompositfüllungen deren Haltbarkeit bei 5-8 Jahren durchschnittlich liegt.

Anfrage, Beratung

Dentics – Zahnarztpraxis

Scroll to Top