Prophylaxe

Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch bis in das hohe Alter

gehört zur Wunschvorstellung aller Patienten. Mit einer regelmässigen Vorsorge kommen Sie diesem Ziel näher.

Zu den häufigsten Erkrankungen im Mundbereich gehören Karies und Parodontitis.

Im täglichen Leben sammeln sich Milliarden von Bakterien jeden Tag auf Ihren Zähnen. Anfangs unmerklich bilden diese nach und nach einen Biofilm, der als Plaque bekannt ist. Zu den Bestandteilen des Biofilms gehören auch Säuren und Zellgifte, die Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch angreifen.

Sie können das Risiko durch eine gute Mundhygiene und gesunde Ernährung reduzieren. Gegen hartnäckige Ablagerungen und bakterielle Beläge kommt aber auch die gewissenhafteste Zahnpflege nur schwer an. Aus diesem Grund gibt es die professionelle Zahnreinigung, mit der sämtliche schädlichen Beläge und Bakterien frühzeitig und umfassend beseitigt werden.

Werden die Beläge und Plaque nicht entfernt, entstehen so anfänglich Schäden am Zahnschmelz (Karies) und das Zahnfleisch entzündet sich (Gingivitis). Im fortschreitenden Stadium (Parodontitis) schwillt das entzündete Zahnfleisch an und löst sich vom Zahn. In der Folge wird der Kieferknochen angegriffen und abgebaut. Im fortgeschrittenen Stadium ist eine sofortige und umfassende Parodontitisbehandlung beim Zahnarzt notwendig, ansonsten droht akuter Zahnverlust.

Mit einer guten Mundhygiene und einer regelmässigen professionellen Zahnreinigung lassen Sie nicht nur Ihren Zähne wieder erstrahlen, sondern tragen durch die Reduktion der Plaque auch zu einem besseren allgemeinem Gesundheitszustand bei. Untersuchungen haben ergeben, dass eine schlechte Mundhygiene viele Erkrankungen, wie z.B. Diabetes, Herz-Kreislaufkrankheiten, Magen-Darmerkrankungen, Lungenerkrankungen begünstigt bzw. verstärkt.

Optimal abgestimmtes Prophylaxekonzept

Vor der professionelle Zahnreinigung nehmen unsere speziell geschulten Helferinnen (Zahnmedizinische Prophylaxe Assistentin / Zahnmedizinische Fachassistentin) eine gründliche Untersuchung Ihrer Mundhöhle und Ihres Zahnsystems vor. Dies Ergebnisse werden dokumentiert, damit wir bei nachfolgenden Behandlungen frühzeitig Abweichungen feststellen und umgehend reagieren können.
Bei der eigentlichen professionellen Zahnreinigung werden zuerst mittels Ultraschall- und Spezialinstrumenten die harten Beläge schonend und gründlich entfernt. Die Zahnfleischtaschen werden mit Küretten und Scalern gereinigt.

Auf Wunsch können wir dabei auch noch Verfärbungen unter Einsatz eines AirFlows® beseitigen.

Als Nächstes kommen die weichen Beläge an die Reihe. Diese werden mittels Handinstrumenten, Bürstchen und Zahnseide entfernt.

Nach der Reinigung werden raue Stellen mit einer fluoridhaltigen Paste poliert.

Auf diese Weise wird die Neubildung von Plaque erschwert, da sich Bakterien bevorzugt an rauen Stellen festsetzen. Dieser Effekt lässt sich noch verstärken, indem ein fluoridhaltiger Schutzfilm auf Ihre Zähne aufgetragen wird. Das Fluorid schützt Ihre Zähne zusätzlich vor der aggressiven Säure der Plaque.

Das Ergebnis für Sie sind strahlende und widerstandsfähige Zähne!

Im Anschluss berät Sie unser Prophylaxe-Team gerne zur optimalen häuslichen Zahnpflege.

Die professionelle Zahnreinigung sollte bei normaler Belagssituation und normalem Karies-/Parodontitisrisiko alle 6 Monate wiederholt werden. Häufigere Zeitintervalle sind bei Patienten mit Neigung zur Bildung von harten Belägen und tiefen Zahnfleischtaschen empfehlenswert. Ihr individuellen Werte teilen wir Ihnen mit und dokumentieren diese für jede Sitzung.

Gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch bis in das hohe Alter

gehört zur Wunschvorstellung aller Patienten. Mit einer regelmässigen Vorsorge kommen Sie diesem Ziel näher.

Zu den häufigsten Erkrankungen im Mundbereich gehören Karies und Parodontitis.

Im täglichen Leben sammeln sich Milliarden von Bakterien jeden Tag auf Ihren Zähnen. Anfangs unmerklich bilden diese nach und nach einen Biofilm, der als Plaque bekannt ist. Zu den Bestandteilen des Biofilms gehören auch Säuren und Zellgifte, die Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch angreifen.

Sie können das Risiko durch eine gute Mundhygiene und gesunde Ernährung reduzieren. Gegen hartnäckige Ablagerungen und bakterielle Beläge kommt aber auch die gewissenhafteste Zahnpflege nur schwer an. Aus diesem Grund gibt es die professionelle Zahnreinigung, mit der sämtliche schädlichen Beläge und Bakterien frühzeitig und umfassend beseitigt werden.

Werden die Beläge und Plaque nicht entfernt, entstehen so anfänglich Schäden am Zahnschmelz (Karies) und das Zahnfleisch entzündet sich (Gingivitis). Im fortschreitenden Stadium (Parodontitis) schwillt das entzündete Zahnfleisch an und löst sich vom Zahn. In der Folge wird der Kieferknochen angegriffen und abgebaut. Im fortgeschrittenen Stadium ist eine sofortige und umfassende Parodontitisbehandlung beim Zahnarzt notwendig, ansonsten droht akuter Zahnverlust.

Mit einer guten Mundhygiene und einer regelmässigen professionellen Zahnreinigung lassen Sie nicht nur Ihren Zähne wieder erstrahlen, sondern tragen durch die Reduktion der Plaque auch zu einem besseren allgemeinem Gesundheitszustand bei. Untersuchungen haben ergeben, dass eine schlechte Mundhygiene viele Erkrankungen, wie z.B. Diabetes, Herz-Kreislaufkrankheiten, Magen-Darmerkrankungen, Lungenerkrankungen begünstigt bzw. verstärkt.

Optimal abgestimmtes Prophylaxekonzept

Vor der professionelle Zahnreinigung nehmen unsere speziell geschulten Helferinnen (Zahnmedizinische Prophylaxe Assistentin / Zahnmedizinische Fachassistentin) eine gründliche Untersuchung Ihrer Mundhöhle und Ihres Zahnsystems vor. Dies Ergebnisse werden dokumentiert, damit wir bei nachfolgenden Behandlungen frühzeitig Abweichungen feststellen und umgehend reagieren können.
Bei der eigentlichen professionellen Zahnreinigung werden zuerst mittels Ultraschall- und Spezialinstrumenten die harten Beläge schonend und gründlich entfernt. Die Zahnfleischtaschen werden mit Küretten und Scalern gereinigt.

Auf Wunsch können wir dabei auch noch Verfärbungen unter Einsatz eines AirFlows® beseitigen.

Als Nächstes kommen die weichen Beläge an die Reihe. Diese werden mittels Handinstrumenten, Bürstchen und Zahnseide entfernt.

Nach der Reinigung werden raue Stellen mit einer fluoridhaltigen Paste poliert.

Auf diese Weise wird die Neubildung von Plaque erschwert, da sich Bakterien bevorzugt an rauen Stellen festsetzen. Dieser Effekt lässt sich noch verstärken, indem ein fluoridhaltiger Schutzfilm auf Ihre Zähne aufgetragen wird. Das Fluorid schützt Ihre Zähne zusätzlich vor der aggressiven Säure der Plaque.

Das Ergebnis für Sie sind strahlende und widerstandsfähige Zähne!

Im Anschluss berät Sie unser Prophylaxe-Team gerne zur optimalen häuslichen Zahnpflege.

Die professionelle Zahnreinigung sollte bei normaler Belagssituation und normalem Karies-/Parodontitisrisiko alle 6 Monate wiederholt werden. Häufigere Zeitintervalle sind bei Patienten mit Neigung zur Bildung von harten Belägen und tiefen Zahnfleischtaschen empfehlenswert. Ihr individuellen Werte teilen wir Ihnen mit und dokumentieren diese für jede Sitzung.

Kosten

Die professionelle Zahnreinigung kostet bei uns ab 49,90 € pro Sitzung für gesetzlich versicherte Patienten.

Voraussetzung: Halbjährliche Teilnahme an unserer professionellen Zahnreinigung bzw. niedrige / normale Beläge
Sonderwünsche wie z.B. Entfernung von Verfärbungen mit AirFlow® oder ein erhöhter Zeitaufwand durch sehr starke Beläge werden als Verlangensleistungen analog GOZ (Gebührenordnung für Zahnärzte) berechnet.

Bei privat versicherten Patienten erfolgt die Berechnung nach der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ).

Darüber hinausgehende individualprophyaktische Leistungen können nach der Gebührenordnung für Zahnärzte privat in Anspruch genommen werden.

Wir sind auch weiterhin am Telefon und per Email für Sie da!

Selbstverständlich können Sie sich weiterhin jederzeit telefonisch oder per Email an uns wenden.
Wir versuchen mit dem online Terminsystem Ihnen eine weitere Möglichkeit zu bieten.

Color Skin

Nav Mode