Angstpatienten

Bei uns müssen Sie keine Angst haben

Viele Menschen haben immer noch Angst vor dem Zahnarzt. Bei manchen Patienten ist die geradezu panisch. Hier sind wir als Zahnärzte gefragt, das verloren gegangene Vertrauen wieder aufzubauen.

Wir haben viel Erfahrung mit der Behandlung von Angstpatienten und bieten daher individuelle Behandlungskonzepte für Angstpatienten an. Wichtig ist es herauszufinden wovor Sie Angst haben und warum.

Bei dem ersten Termin lernen wir uns kennen

Wir möchten Ihre Wünsche und Sorgen erfahren und nehmen einen ausführlichen Befund auf. Soweit es erforderlich ist, machen wir Röntgenbilder. Anschließend besprechen wir mit Ihnen, wie wir Ihnen mit Zahnproblemen helfen können, ohne dass Sie Angst vor dem nächsten Termin haben.

Kaum jemand geht gerne zum Zahnarzt – Jeder hat andere Gründe, warum er das tut.

Wir tun unser Bestes, um Ihnen die Angst vor einem Besuch bei uns zu nehmen und freuen uns auf Sie.

Wir können diese Emotionen nachvollziehen. Auslöser für die Angst ist meist ein schmerzhaftes oder negatives Erlebnis in der Vergangenheit.

Heutzutage muss niemand auf schöne Zähne verzichten. Wagen Sie den ersten Schritt und vereinbaren Sie einen Termin in unserer Angstpatientensprechstunde.  Wir stellen Ihnen die Möglichkeiten der Behandlung vor – was für eine Zahnersatz in Frage kommt, was für Kosten entstehen, welche Alternativen es gibt und wie alles von statten gehen kann. Wir bieten Ihnen Möglichkeiten an, die die Behandlung selbst erleichtern, z.B. eine Behandlung in Schlafnarkose, Dämmerschlaf oder mit Lachgas.

Schöne Zähne im Schlaf – Schlafnarkose

Entspannter können Sie den Zahnarzttermin kaum erleben. Wenn Sie wünschen verhelfen wir Ihnen im Schlaf mit sehr gut verträglicher Medikation in Zusammenarbeit mit unserem Anästhesisten zu perfekten Zähnen. Wir arbeiten, während Sie in Schlafnarkose entspannt bleiben.

Bei der Schlafnarkose (ITN) sind postoperativen Beschwerden wie zum Beispiel Schmerzen und Schwellung geringer, die Anzahl der notwendiger Behandlungstermine ist auf ein Minimum reduziert. Die Angst vor der Behandlung wird Ihnen genommen, da sie nichts spüren. In unserem Ruheraum können Sie sich direkt nach der Behandlung erholen. Die Schlafnarkose (ITN) bietet sich auch für die Weißheitszahnentfernung an.

Ohne das Sie etwas merken, bringen wir Sie Ihrem Traum von schönen Zähnen näher.

Dämmerschlaf

Der Dämmerschlaf (Analgosedierung, z.B. mit Dormicum) ist die gezielte medikamentöse Schmerzausschaltung bei gleichzeitiger Beruhigung. In Abhängigkeit der Dosierung kann eine leichte Beruhigung bis hin zum Schlaf erzielt werden.

Im Gegensatz zur Vollnarkose (ITN) sind Sie weiterhin ansprechbar und atmen selbständig. Die entspannte und schläfrige Situation verhindert unerwünschte Angstreaktionen und wirkt sich positiv auf die Belastung der Herz-, Kreislauf- und Lungenfunktion aus.

Wir empfehlen den Dämmerschlaf bei:

  • Patienten mit sehr starken Angstzuständen („Zahnarztphobie“)
  • Kurze bis mittlere Zahnbehandlungen bei Erwachsenen (z.B. Quadrantensanierungen, Setzen von mehreren Implantaten).
  • Im Vergleich zu der Vollnarkose (ITN) eignet sich der Dämmerschlaf besonders für Patienten, die starke Vorbehalte vor einer Vollnarkose haben und für Patienten, bei denen kurze bis mittlere Eingriffe bevorstehend. Eingriffe und Operationen, die sich über mehrere Stunden hinziehen, sind nur in Schlaf- oder Vollnarkose möglich. Die Vorteile des Dämmerschlafs sind, dass Sie ruhig, entspannt und ansprechbar während der Behandlung sind.

Sedierung mit Lachgas

Lachgas fördert Ihre Entspannung und das Schmerzempfinden wird reduziert. In den USA und Großbritannien werden Zahnbehandlungen routinemäßig unter Anwendung von Lachags durchgeführt. Besonders für Patienten mit starkem Würgereiz ist die Behandlung mit Lachgas ideal. Der Würgereiz wird deutlich vermindert. Aber die Lachgassedierung bietet noch weitere Vorteile: auch für Kinder ist die Behandlungsmethode bestens geeignet, Erwachsene sind bereits kurz nach der Behandlung wieder verkehrstüchtig. Dabei hat Lachgas kaum Nebenwirkungen und Risiken.

Unsere Privatklinik ist auf die zahnärztliche Behandlung von Patienten im Sedierung und Narkose spezialisiert, d.h. bei möglichen Komplikationen sind wir in der Lage umgehend zu reagieren und Sie ggf. auch stationär in unserer Privatklinik zu beobachten bzw. zu behandeln.

Die Risiken und Nebenwirkungen die bei einer Behandlung  auftreten können, werden Ihnen im persönlichen Gespräch erläutert.

Wir sind auch weiterhin am Telefon und per Email für Sie da!

Selbstverständlich können Sie sich weiterhin jederzeit telefonisch oder per Email an uns wenden.
Wir versuchen mit dem online Terminsystem Ihnen eine weitere Möglichkeit zu bieten.

Color Skin

Nav Mode